DIE SELBSTHILFE-KONTAKTSTELLEN FÜR NIEDERBAYERN: LANDSHUT UND DEGGENDORF

Termine: jeweils am 1. Montag im Monat, 18.00 - 19.30 Uhr

Ort: Selbsthilfe-Kontaktstelle, Seminarraum EG, Maistraße 8, 84034 Landshut

Ansprechpartner/in: Selbsthilfe-Kontaktstelle, Frau Thomanek,
Tel. 0871 609 114 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Gemeinsam gegen den Schmerz

Jeder Mensch kennt Schmerzen. Im Normalfall vergehen diese nach einer gewissen Zeit wieder. Es gibt jedoch viele Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden. Schmerzen, die nach einer Erkrankung oder Verletzung ohne erkennbaren Grund weiterbestehen. Eine anhaltende Schmerzstörung liegt dann vor, wenn ein Patient über Monate hin anhaltend über schwere und quälende Schmerzen klagt, die keine körperliche Ursache haben, sondern emotionale und psychosoziale Belastungsfaktoren. Akute Schmerzen sind wichtige Warnsignale, die deutlich machen, dass man beispielsweise ärztlicher Behandlung bedarf. Chronische Schmerzen hingegen haben ihre Warnfunktion verloren, der Schmerz an sich ist zur Krankheit geworden.

In der Selbsthilfegruppe treffen sich betroffene Menschen, um sich zu informieren, über ihre Erfahrungen auszutauschen und sich im Umgang mit der Erkrankung gegenseitig zu unterstützen.

Flyer zum Herunterladen

(Zum Lesen wird der kostenlose Adobe AcrobatReader benötigt oder ein entsprechendes anderes Programm).